Aufgabenbörse

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am 17.05.2021 ab 17:00 Uhr auf dem Roncalliplatz in Köln, Kundgebung zum IdaHoBITA. Maske, Regenschirm und Abstand sind Pflicht.
Eine weltweite Feier der sexuellen und geschlechtsspezifischen Vielfalt. In Solidarität mit allen Menschen, die ihre Sexualität nicht frei und sicher leben dürfen.

Unsere Forderungen an die gesamte queere Community zum IdaHoBITA, besonders all jene, die selbst nicht bi+ sind:

  1. Erkennt an, dass es Bifeindlichkeit gibt und, dass sie sich in Teilen von Homo- und Lesbenfeindlichkeit unterscheidet.
  2. Hinterfragt eure eigenen Vorurteile zur Bisexualität und überprüft euren queeren Aktivismus auf mögliche Bifeindlichkeit.
  3. Macht Bisexualität sichtbar und bezieht bi+ Menschen mit ein, insbesondere dann, wenn ihr den Anspruch erhebt, für die gesamte LGBTQIA+ Community zu sprechen.
  4. Seid solidarisch mit anderen Gruppen aus der LGBTQIA+ Community, denen ihr selbst nicht angehört.

Auf Initiative und Federführung des BiBerlin e.V., entstand ein Statement zum IdaHoBITA 2021 (PDF, 784 KB), welches in erster Linie eine Stellungnahme gegen BiFeindlichkeit ist und Forderungen, auch in Richtung der Queeren Community, stellt.
Für Zweifler_innen oder auch Lesefaule gibt es noch ein Video, in denen Bi-Aktive aus Berlin so einige Denkanstöße geben zum Thema Bi-Feindlichkeit.

Eindrücke

Sicherheitsabstand
© Agentur Pflüger (GM)
Große Bi-Fahne im Wind
© Agentur Pflüger (GM)
 
Große Bi-Fahne mit QR-Code
© Agentur Pflüger (GM)
Selfies
© Agentur Pflüger (MP)
 
Selfies
© Agentur Pflüger (GM)
Interview
© Agentur Pflüger (GM)